Skip to content

Das letzte Service Pack

Mit dem kommnden Service Pack 3 für Windows XP welches am 29.4.2008 erschienen soll wird nun langsam das Ende des beliebten Betriebssystems eingeläutet, welches im Oktober 2001 eingeführt wurde. So wird Microsoft auch die Auslieferung von XP zum Ende Juni stoppen. Mit dem Service Pack 3 welches  alle Sicherheitsupdates, die seit dem Service Pack 2 erschienen sind enthält und XP bestens in ein Server2008 Umfeld integriert hat man eine Arbitsstation mit einem sehr robuten Betriebssystem, bei gleichzeitig geringeren Anforderungen an die Systemrecourcen wie bei Vista. Insbesondere Administratoren haben noch deutlich ein Interesse an XP.

Diese können auch noch weiterhin XP in Verbindung mit einem PC von diversen Hardware Herstellern bekommen, da Microsoft diesen Markt nicht komplett an Linux verlieren möchte wird es vermutlich noch einige Zeit das XP für "Low Cost PCs" geben und somit auch für Administratoren eine interessante Option sein.

Vielleicht wird das ganze aber noch einmal überdacht wie Ballmer am Donnerstag in Belgien andeutete. Sollte es dazu kommen, könnte dieses auch an der Petition "Save XP" die von ca. 160000 Usern unterschrieben wurde.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!